Skip to main content

LINPAC Packaging bringt sein Sortiment Freshware™ für den Convenience-Sektor auf den Markt

You are here

LINPAC Packaging bringt sein Sortiment Freshware™ für den Convenience-Sektor auf den Markt

LINPAC Packaging, Europas führender Hersteller von Verpackungslösungen aus verschiedenen Werkstoffen, setzt auf die wachsende Beliebtheit und steigende Nachfrage nach gekühlten Convenience-Lebensmitteln und verzehrfertigen Gerichten im Einzelhandel und bringt ein komplett neues Sortiment an Produkten für dieses Marktsegment heraus.

Die Einführung des Freshware-Sortiments von LINPAC Packaging ist der Auftakt des neuen Freshware-Bereichs des Unternehmens. Sie markiert erstmals den Einstieg des Unternehmens in einen neuen Markt.  Der Einstieg in gekühlte Convenience-Produkte für den Einzelhandel ergänzt die bestehenden Aktivitäten in den Segmenten Fleisch, Fisch, Geflügel, Backwaren, Frischobst und -gemüse sowie im Foodservice.

Joanna Stephenson, Vice President für Innovation und Marketing bei LINPAC Packaging, sagt dazu: „Der Markt für gekühlte Convenience-Angebote setzt in Europa 145 Mrd. € um und zeigt ein stetiges Wachstum auch in der Rezession, in dem viele andere Segmente Schwäche zeigen. Deshalb herrscht in diesem Segment ein harter Wettbewerb, aber unsere gut eingeführte Marke, die Vertrauen genießt. Sie unterstützt uns beim Eintritt in dieses Segment, das eines unserer größten Geschäftsbereiche werden soll.

LINPAC Packaging unterhält bereits Beziehungen zu vielen der bedeutenden Akteure in diesem Markt, dank der engen Abstimmung in unseren bestehenden Geschäftsbereichen, besonders im Foodservice. Bei der Entwicklung neuer Chancen werden wir eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten und dafür sorgen, dass unser Service und unsere Lösungen die Nachfrage treffen“.

Convenience-Nahrungsmittel im Einzelhandel finden sich gekühlt und zubereitet abgepackt in Läden. Sie sind für den sofortigen Verzehr außer Haus oder nach minimalem Zubereitungsaufwand bestimmt. Schon lange findet man sie in Abholrestaurants, Sandwich Shops und Imbissständen, aber der Markt erobert rapide auch die Supermärkte.

Das Freshware-Sortiment von LINPAC umfasst Verpackungen für zubereitetes Obst und Salate, Dips, Sandwichbelag, frische Pasta, Pizza, zubereitetes Gemüse (z. B. Pfannengemüse), gekühlte Backwaren, gegarte Fleischprodukte und Fischgerichte.

In Deutschland stieg der Umsatz in diesem Segment um 1,8 % in 2010 auf 27 Mrd. € und der Absatz erhöhte sich im selben Jahr um 1,1 % auf 2.471 Mio. kg.
Für 2015 lautet die Umsatzprognose für den Markt auf 29 Mrd. € Umsatz, ein Wachstum um 8 % seit 2010 und ein Absatz von 2.601,9 Mio. kg, eine Steigerung um 5,3 % im selben Zeitraum.
Mit 66,8 % stellen verzehrfertige Gerichte den größten Anteil des Marktes gekühlter und zubereiteter Speisen in Deutschland dar.

Joanna Stephenson erklärt weiter: „In den letzten Jahren ist der Markt für gekühlte Convenience-Produkte im Einzelhandel aufgeblüht, unterstützt durch eine Reihe Änderungen im Konsumentenverhalten. Die Menschen leben aktiver, möchten sich gut ernähren und Neues ausprobieren, ohne dass sich dies auf die Zeit auswirkt, die sie für sich selbst beanspruchen, trotz der Rezession. Das Essverhalten hat sich geändert, die Menschen suchen erschwinglichen Luxus. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Segment innerhalb einer relativ kurzen Zeit so stark gewachsen ist. Es passt zu den Bedürfnissen der Konsumenten in einer Zeit des Wandels, nicht nur wirtschaftlich, sondern auch im Hinblick auf den Lebensstil“.

Im kommenden Jahr steht eine Reihe von Produkteinführungen an, darunter kombinierbare Behälter in verschiedenen Größen, mit denen die Verbraucher ihre perfekte Mahlzeit aus verschiedenen Speisen individuell zusammenstellen können. Diese Lösung ist ideal für die Zusammenstellung von Salaten, Pasta, gegarten Fleisch- oder Fischgerichten, Toppings und Soßen. Dieses Format eignet sich außerdem für die Zusammenstellung einer Kombination aus Vor-, Haupt- und Nachspeisen.

Einige der Freshware-Produkte werden außerdem die Versiegelungstechnik enthalten, die das Unternehmen für seine neueste Innovation, Rfresh® Elite entwickelt hat - eine Schale für frisches Fleisch und Geflügel. Diese patentierte Verpackungslösung ist ein Superleichtgewicht. Sie verwendet eine Versiegelungstechnik auf dem Tray-Flansch, die für eine sichere Versiegelung mit der Deckfolie sorgt, und verzichtet auf die in der Branche übliche laminierte PE-Grundfolie. Am Ende ihrer Verwendung sind diese Schalen außerdem 100 % recyclingfähig.

Der Markteinführung von Freshware ging eine bedeutende Investition durch LINPAC Packaging für die Entwicklung seines Freshform-Bereichs voraus. Neue, hochflexible Thermoformanlagen wurden im eigenen Werk Featherstone in Großbritannien eingerichtet, damit in kürzester Zeit neue Designs für den Fertiggerichtemarkt geliefert werden können. Weitere Investitionen folgen demnächst in den Werken in Deutschland und Polen.

*Marktzahlen aus Pira 2011

Ende

Weitere Medieninformationen erhalten Sie von Joanne Mead, joanne@greencomms.com oder Ian Green, ian@greencomms.com bei GREEN Communications.
Tel.: +44 1924 363222