Skip to main content

LINPAC Packaging stellt die Elite® Technologie vor, extrem leichte Trays

You are here

LINPAC Packaging, Europas führender Hersteller von Verpackungen aus verschiedenen Materialien, bringt eine revolutionäre, extrem leichte, aus nur einem Werkstoff hergestellte Schale für Fleisch und Geflügel auf den Markt. Die Vorstellung erfolgt noch in diesem Monat auf der FachPack 2012 (25. bis 27. September in Nürnberg (Deutschland), Halle 9, Stand 635).

Das neuartige, zum Patent angemeldete Tray besitzt eine Versiegelung auf der Schalenflanke, die eine sichere Abdichtung zur Deckfolie gewährleistet. Durch die Abkehr von den in der Branche üblichen geschichteten PE-Grundfolien sind die Schalen der neuen Rfresh® Elite Produktreihe am Ende ihrer Verwendung zu 100 % recyclingfähig.

Zwei Jahre lang haben die Entwickler bei LINPAC Packaging an diesem einzigartigen Versiegelungssystem geforscht. Es hat eine Reihe von Versuchen bei führenden Abpackbetrieben und Nahrungsmittelherstellern erfolgreich bestanden und wird ab Oktober dieses Jahres in mehreren Größen erhältlich sein.

Die Versuche haben gezeigt, dass diese Trays in der Versiegelungsanlage die der Wettbewerber durchgängig übertroffen haben. Dies gilt im Hinblick auf Abpackungen pro Minute, das Stärke-Gewicht-Verhältnis und die Leistungsfähigkeit (Leckagen). Damit erreicht die Linpac Rfresh® Elite Produktreihe die von einer PET/PE-Lösung erwartete (only expected or overtop?) Performance.

Die neuen Rfresh® Elite Schalen wurden im Rahmen des Leichtgewichtprogramms entwickelt.  Das von LINPAC Packaging aufgesetzte Programm hat das Ziel , das Gesamtgewicht und die CO2-Bilanz einiger seiner Schalen signifikant zu reduzieren, ohne Abstriche bei der ausgezeichneten Leistungsfähigkeit und Funktionalität zu machen.

Alan Davey, im Vorstand von LINPAC Packaging für Innovation verantwortlich, sagte: „Der Verzicht auf Folien auf PE-Basis reduziert das Schalengewicht um bis zu 3 %. Unser Leichtgewichtprogramm hingegen bietet signifikante Gewichtseinsparungen in der Größenordnung von über 10 %. Dank innovativer, kreativer Konstruktion, Investitionen in optimierte Fertigungssysteme und Erfahrungen in fortschrittlichen Techniken stellt LINPAC Packaging jetzt Schalen her, die signifikant leichter sind als die bisherigen Konstruktionen. Dies führt zu einer erheblich verbesserten CO2-Bilanz bei Herstellern, Abpackbetrieben und beim Verbraucher. Kurz gesagt konnten wir durch Innovation bei Verfahren und beim Produkt eine signifikante CO2-Einsparung erreichen, ohne Abstriche bei der Verarbeitungseffizienz und der Produktintegrität zu machen“.

Das ausgeklügelte System kann mittels der von den europäischen PET-Recyclingfirmen eingesetzten Heißwäsche aussortiert werden. Dadurch ergibt ein wieder aufbereiteter Rfresh Elite-Tray ein 100 % kristallklares PET, genauso wie eine transparente Flasche. Die Vorteile für die Abpackbranche und den Einzelhandel sind, dass sie die Ziele der europäischen Richtlinie zu Verpackungen und Verpackungsabfällen einhalten.

Die neue Rfresh Elite Versiegelung ist transparent und lebensmittelecht. Das Barriereverhalten und die Versiegelungsfähigkeit bei Verschmutzung der SiegelflächeVerschmutzung der Siegelfläche durch die Versiegelung entsprechen den derzeitigen Trays, die als dicht gelten. Auch die Geschwindigkeit der Abpackanlagen entspricht den bestehenden Lösungen und Verfahren für Schalen. Das in der Herstellung verwendete Recyclingmaterial durchläuft bei LINPAC Packaging das für Nahrungsmittel notwendige Superreinigungssystem. Damit werden die Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit übertroffen. Abpackbetriebe für Lebensmittel werden erwartungsgemäß bald ihre Recyclingverfahren durch die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) abnehmen lassen müssen. Diesen Standard erreichen wir schon heute. (that means, that we are achieving this standard nowadays – is this true?)

Adam Barnett, Vice President Sales, sagte: „Die neue Produktreihe Rfresh Elite beweist wiederum, wie eine frische Denkweise in unserem Unternehmen im Mittelpunkt steht. Wir stehen an der Spitze bei der Entwicklung innovativer und neuartiger Abpacklösungen für unsere Kunden und greifen kontinuierlich und verstärkt mit wichtigen Innovationen bei Produkten, Material und Herstellung in den Markt ein. Dies führt zu Produkten, die nicht nur besseren Schutz bieten, sondern die Haltbarkeit verlängern und die Präsentation aufwerten. Außerdem haben sie eine viel bessere CO2-Bilanz in jeder Phase ihres Lebenszyklus.“

Die Verbraucher verlangen vom Einzelhandel effizientere Abpackungen, im Hinblick auf das Gewicht und die Auswirkungen auf die Umwelt. LINPAC Packaging führt die Abpackbranche zu neuen Entwicklungen, die auf diese Ansprüche und mehr eingehen.“

Weitere Informationen über die Produkte von LINPAC Packaging finden Sie auf www.linpacpackaging.com

Die FachPack findet vom 25. bis 27. September auf der NürnbergMesse, Deutschland, statt. LINPAC ist in Halle 9 auf Stand 635 zu finden.


Ende

Für weitere Medieninformationen wenden Sie sich bitte an Joanne Mead, joanne@greencomms.com, oder Ian Green, ian@greencomms.com  bei GREEN Communications.
Telefon: +44 1924 363222